356x237

Interpret

Miss Platnum

Über Miss Platnum

„Inside me there‘s an Orchestra playing“ und jetzt will es raus. Die Platin-Sängerin Miss Platnum und der Über-Produzent Bazzazian kollaborieren auf „The Opera“ in Perfektion. Wenn seine elektronischen Synthie-Bretter und babylonischen HipHop-Drumgebilde den Hörer in den Abgrund ziehen wollen, reißt einen Miss Platnum mit ihrer schwerelosen und puren Stimme wieder nach oben. Wenn knarzige Orgellandschaften auf Gospelchortürme treffen und Autotune sich wie ein Schwert in den Gehörgang bohrt, dann entstehen Welten. Ein utopischer, unverwechselbarer und epischer Sound. Mit ihrer einzigartigen Stimme prägte Miss Platnum Hits wie „Lila Wolken“, kollaborierte mit musikalischen Größen wie Peter Fox, Modeselektor, Haftbefehl oder Marteria und erfand sich nach dem Tanz auf dem Balkanvulkan mit ihrem deutschsprachigen Album „Glück und Benzin“ noch mal neu. Schon damals zeigten die kraftvolle Poesie und das Spiel mit der Stimme ihre ungeheure Bandbreite und die Gabe sich immer wieder neu zu definieren. Unter den wachsamen Augen Bazzazians hat Miss Platnum sich selbst dekonstruiert, wieder aufgebaut und mit der Hilfe des Produzenten ein neues Gewand geschaffen.

Ähnliche Künstler

Marteria

356x237

Miss Platnum

„Inside me there‘s an Orchestra playing“ und jetzt will es raus. Die Platin-Sängerin Miss Platnum und der Über-Produzent Bazzazian kollaborieren auf „The Opera“ in Perfektion. Wenn seine elektronischen Synthie-Bretter und babylonischen HipHop-Drumgebilde den Hörer in den Abgrund ziehen wollen, reißt einen Miss Platnum mit ihrer schwerelosen und puren Stimme wieder nach oben. Wenn knarzige Orgellandschaften auf Gospelchortürme treffen und Autotune sich wie ein Schwert in den Gehörgang bohrt, dann entstehen Welten. Ein utopischer, unverwechselbarer und epischer Sound. Mit ihrer einzigartigen Stimme prägte Miss Platnum Hits wie „Lila Wolken“, kollaborierte mit musikalischen Größen wie Peter Fox, Modeselektor, Haftbefehl oder Marteria und erfand sich nach dem Tanz auf dem Balkanvulkan mit ihrem deutschsprachigen Album „Glück und Benzin“ noch mal neu. Schon damals zeigten die kraftvolle Poesie und das Spiel mit der Stimme ihre ungeheure Bandbreite und die Gabe sich immer wieder neu zu definieren. Unter den wachsamen Augen Bazzazians hat Miss Platnum sich selbst dekonstruiert, wieder aufgebaut und mit der Hilfe des Produzenten ein neues Gewand geschaffen.

Über Miss Platnum

„Inside me there‘s an Orchestra playing“ und jetzt will es raus. Die Platin-Sängerin Miss Platnum und der Über-Produzent Bazzazian kollaborieren auf „The Opera“ in Perfektion. Wenn seine elektronischen Synthie-Bretter und babylonischen HipHop-Drumgebilde den Hörer in den Abgrund ziehen wollen, reißt einen Miss Platnum mit ihrer schwerelosen und puren Stimme wieder nach oben. Wenn knarzige Orgellandschaften auf Gospelchortürme treffen und Autotune sich wie ein Schwert in den Gehörgang bohrt, dann entstehen Welten. Ein utopischer, unverwechselbarer und epischer Sound. Mit ihrer einzigartigen Stimme prägte Miss Platnum Hits wie „Lila Wolken“, kollaborierte mit musikalischen Größen wie Peter Fox, Modeselektor, Haftbefehl oder Marteria und erfand sich nach dem Tanz auf dem Balkanvulkan mit ihrem deutschsprachigen Album „Glück und Benzin“ noch mal neu. Schon damals zeigten die kraftvolle Poesie und das Spiel mit der Stimme ihre ungeheure Bandbreite und die Gabe sich immer wieder neu zu definieren. Unter den wachsamen Augen Bazzazians hat Miss Platnum sich selbst dekonstruiert, wieder aufgebaut und mit der Hilfe des Produzenten ein neues Gewand geschaffen.

Ähnliche Künstler

Über Miss Platnum

„Inside me there‘s an Orchestra playing“ und jetzt will es raus. Die Platin-Sängerin Miss Platnum und der Über-Produzent Bazzazian kollaborieren auf „The Opera“ in Perfektion. Wenn seine elektronischen Synthie-Bretter und babylonischen HipHop-Drumgebilde den Hörer in den Abgrund ziehen wollen, reißt einen Miss Platnum mit ihrer schwerelosen und puren Stimme wieder nach oben. Wenn knarzige Orgellandschaften auf Gospelchortürme treffen und Autotune sich wie ein Schwert in den Gehörgang bohrt, dann entstehen Welten. Ein utopischer, unverwechselbarer und epischer Sound. Mit ihrer einzigartigen Stimme prägte Miss Platnum Hits wie „Lila Wolken“, kollaborierte mit musikalischen Größen wie Peter Fox, Modeselektor, Haftbefehl oder Marteria und erfand sich nach dem Tanz auf dem Balkanvulkan mit ihrem deutschsprachigen Album „Glück und Benzin“ noch mal neu. Schon damals zeigten die kraftvolle Poesie und das Spiel mit der Stimme ihre ungeheure Bandbreite und die Gabe sich immer wieder neu zu definieren. Unter den wachsamen Augen Bazzazians hat Miss Platnum sich selbst dekonstruiert, wieder aufgebaut und mit der Hilfe des Produzenten ein neues Gewand geschaffen.

Ähnliche Künstler

30 Tage gratis - danach nur 9,95€ pro Monat

Millionen Songs und tausende Hörbücher für dich!

30 Tage gratis - danach nur 9,95€ pro Monat