356x237

Interpret

Kanye West

Über Kanye West

Kanye West ist nicht nur einer der erfolgreichsten Menschen des Popgeschäftes der 2000er, sondern gilt auch als einer der einflussreichsten Musiker dieser Dekade. Nachdem Jay-Zs von West produzierte Top-10-Nummer „Izzo (H.O.V.A.)“ 2001 in die Läden kam, war der Name des Mannes aus Atlanta in der Szene ein Begriff. Der darauf anklingende Chipmunk Soul sollte eines der Markenzeichen Wests werden und den Hip-Hop der 2000er stark beeinflussen. Der neue Klang war nicht nur die Antithese zum damals dominanten Bombastsound, der aus eher bürgerlichen Verhältnissen stammende West fiel allein durch seine Vita auf. Der Sprung vom Produzenten zum Solokünstler gelang ihm eindrucksvoll mit dem Debütalbum „College Dropout“ (2004). Dieses besticht mit thematisch komplexen Inhalten, stellt sich gegen den Konsumwahn im Hip Hop und verbindet geschickt Wests Sozialisation in der Mittelklasse mit nihilistischen Bildern aus der Urzeit des Genres. Die folgenden Alben stellten einen Triumpfzug zum Trendsetter des Hip Hop dar. „808s & Heartbreak“ (2008) und „My Beautiful Dark Twisted Fantasy“ (2010) unterstrichen dies eindrucksvoll. 2011 erschien das Kollabo-Album „Watch the Throne“ mit Jay-Z.

356x237

Kanye West

Kanye West ist nicht nur einer der erfolgreichsten Menschen des Popgeschäftes der 2000er, sondern gilt auch als einer der einflussreichsten Musiker dieser Dekade. Nachdem Jay-Zs von West produzierte Top-10-Nummer „Izzo (H.O.V.A.)“ 2001 in die Läden kam, war der Name des Mannes aus Atlanta in der Szene ein Begriff. Der darauf anklingende Chipmunk Soul sollte eines der Markenzeichen Wests werden und den Hip-Hop der 2000er stark beeinflussen. Der neue Klang war nicht nur die Antithese zum damals dominanten Bombastsound, der aus eher bürgerlichen Verhältnissen stammende West fiel allein durch seine Vita auf. Der Sprung vom Produzenten zum Solokünstler gelang ihm eindrucksvoll mit dem Debütalbum „College Dropout“ (2004). Dieses besticht mit thematisch komplexen Inhalten, stellt sich gegen den Konsumwahn im Hip Hop und verbindet geschickt Wests Sozialisation in der Mittelklasse mit nihilistischen Bildern aus der Urzeit des Genres. Die folgenden Alben stellten einen Triumpfzug zum Trendsetter des Hip Hop dar. „808s & Heartbreak“ (2008) und „My Beautiful Dark Twisted Fantasy“ (2010) unterstrichen dies eindrucksvoll. 2011 erschien das Kollabo-Album „Watch the Throne“ mit Jay-Z.

Über Kanye West

Kanye West ist nicht nur einer der erfolgreichsten Menschen des Popgeschäftes der 2000er, sondern gilt auch als einer der einflussreichsten Musiker dieser Dekade. Nachdem Jay-Zs von West produzierte Top-10-Nummer „Izzo (H.O.V.A.)“ 2001 in die Läden kam, war der Name des Mannes aus Atlanta in der Szene ein Begriff. Der darauf anklingende Chipmunk Soul sollte eines der Markenzeichen Wests werden und den Hip-Hop der 2000er stark beeinflussen. Der neue Klang war nicht nur die Antithese zum damals dominanten Bombastsound, der aus eher bürgerlichen Verhältnissen stammende West fiel allein durch seine Vita auf. Der Sprung vom Produzenten zum Solokünstler gelang ihm eindrucksvoll mit dem Debütalbum „College Dropout“ (2004). Dieses besticht mit thematisch komplexen Inhalten, stellt sich gegen den Konsumwahn im Hip Hop und verbindet geschickt Wests Sozialisation in der Mittelklasse mit nihilistischen Bildern aus der Urzeit des Genres. Die folgenden Alben stellten einen Triumpfzug zum Trendsetter des Hip Hop dar. „808s & Heartbreak“ (2008) und „My Beautiful Dark Twisted Fantasy“ (2010) unterstrichen dies eindrucksvoll. 2011 erschien das Kollabo-Album „Watch the Throne“ mit Jay-Z.

Über Kanye West

Kanye West ist nicht nur einer der erfolgreichsten Menschen des Popgeschäftes der 2000er, sondern gilt auch als einer der einflussreichsten Musiker dieser Dekade. Nachdem Jay-Zs von West produzierte Top-10-Nummer „Izzo (H.O.V.A.)“ 2001 in die Läden kam, war der Name des Mannes aus Atlanta in der Szene ein Begriff. Der darauf anklingende Chipmunk Soul sollte eines der Markenzeichen Wests werden und den Hip-Hop der 2000er stark beeinflussen. Der neue Klang war nicht nur die Antithese zum damals dominanten Bombastsound, der aus eher bürgerlichen Verhältnissen stammende West fiel allein durch seine Vita auf. Der Sprung vom Produzenten zum Solokünstler gelang ihm eindrucksvoll mit dem Debütalbum „College Dropout“ (2004). Dieses besticht mit thematisch komplexen Inhalten, stellt sich gegen den Konsumwahn im Hip Hop und verbindet geschickt Wests Sozialisation in der Mittelklasse mit nihilistischen Bildern aus der Urzeit des Genres. Die folgenden Alben stellten einen Triumpfzug zum Trendsetter des Hip Hop dar. „808s & Heartbreak“ (2008) und „My Beautiful Dark Twisted Fantasy“ (2010) unterstrichen dies eindrucksvoll. 2011 erschien das Kollabo-Album „Watch the Throne“ mit Jay-Z.

30 Tage gratis - danach nur 9,95€ pro Monat

Millionen Songs und tausende Hörbücher für dich!

30 Tage gratis - danach nur 9,95€ pro Monat