356x237

Interpret

James Brown

Über James Brown

Das brillante Ineinandergreifen von Schlagzeug und Bass bei „Funky Drummer“, die exakt synchronisierten Hörner bei „Cold Sweat“ und das sozial-bewusste „I'm Black And I'm Proud“ haben alle eine Gemeinsamkeit: Perfektion wird gebetsmühlenartig wiederholt. Die Soullegende hatte den Ruf nie, wirklich nie Spielfehler bei seiner Band zu tolerieren. Es gibt wenige Bands die rohe Energie so prägnant auf die Bühne gebracht haben wie James Browns Band. Über die Jahre hat Brown auf diese Weise viele berühmte Musiker weitergebildet. Unter ihnen finden sich Größen wie Maceo Parker, Clyde Stubblefield, Jimmy Nolen, Fred Wesley, Bobby Byrd, Pee Wee Ellis und Bootsy Collins. Browns Musik hat viele Genres entscheidend beeinflusst, darunter Jazz, Reggae und Hip Hop (hat nicht jeder gute DJ mindestens ein Sampel von James Brown benutzt?). Die Musikwelt hat sich dank Brown verändert – Musiker wie Miles Davies, Bob Marley und Michael Jackson ließen sich von ihm inspirieren. Bei aller Bedeutung von Browns Einfluss auf andere Musiker, Songs wie „I Got You (I Feel Good)“, „It's a Man's Man's Man's World“ oder “Living In America“ wirken aus sich heraus und entfalten auch heute noch ihren genialen Charme.

356x237

James Brown

Das brillante Ineinandergreifen von Schlagzeug und Bass bei „Funky Drummer“, die exakt synchronisierten Hörner bei „Cold Sweat“ und das sozial-bewusste „I'm Black And I'm Proud“ haben alle eine Gemeinsamkeit: Perfektion wird gebetsmühlenartig wiederholt. Die Soullegende hatte den Ruf nie, wirklich nie Spielfehler bei seiner Band zu tolerieren. Es gibt wenige Bands die rohe Energie so prägnant auf die Bühne gebracht haben wie James Browns Band. Über die Jahre hat Brown auf diese Weise viele berühmte Musiker weitergebildet. Unter ihnen finden sich Größen wie Maceo Parker, Clyde Stubblefield, Jimmy Nolen, Fred Wesley, Bobby Byrd, Pee Wee Ellis und Bootsy Collins. Browns Musik hat viele Genres entscheidend beeinflusst, darunter Jazz, Reggae und Hip Hop (hat nicht jeder gute DJ mindestens ein Sampel von James Brown benutzt?). Die Musikwelt hat sich dank Brown verändert – Musiker wie Miles Davies, Bob Marley und Michael Jackson ließen sich von ihm inspirieren. Bei aller Bedeutung von Browns Einfluss auf andere Musiker, Songs wie „I Got You (I Feel Good)“, „It's a Man's Man's Man's World“ oder “Living In America“ wirken aus sich heraus und entfalten auch heute noch ihren genialen Charme.

Über James Brown

Das brillante Ineinandergreifen von Schlagzeug und Bass bei „Funky Drummer“, die exakt synchronisierten Hörner bei „Cold Sweat“ und das sozial-bewusste „I'm Black And I'm Proud“ haben alle eine Gemeinsamkeit: Perfektion wird gebetsmühlenartig wiederholt. Die Soullegende hatte den Ruf nie, wirklich nie Spielfehler bei seiner Band zu tolerieren. Es gibt wenige Bands die rohe Energie so prägnant auf die Bühne gebracht haben wie James Browns Band. Über die Jahre hat Brown auf diese Weise viele berühmte Musiker weitergebildet. Unter ihnen finden sich Größen wie Maceo Parker, Clyde Stubblefield, Jimmy Nolen, Fred Wesley, Bobby Byrd, Pee Wee Ellis und Bootsy Collins. Browns Musik hat viele Genres entscheidend beeinflusst, darunter Jazz, Reggae und Hip Hop (hat nicht jeder gute DJ mindestens ein Sampel von James Brown benutzt?). Die Musikwelt hat sich dank Brown verändert – Musiker wie Miles Davies, Bob Marley und Michael Jackson ließen sich von ihm inspirieren. Bei aller Bedeutung von Browns Einfluss auf andere Musiker, Songs wie „I Got You (I Feel Good)“, „It's a Man's Man's Man's World“ oder “Living In America“ wirken aus sich heraus und entfalten auch heute noch ihren genialen Charme.

Empfohlen auf Napster

500x500

Playlists

R&B Christmas

Über James Brown

Das brillante Ineinandergreifen von Schlagzeug und Bass bei „Funky Drummer“, die exakt synchronisierten Hörner bei „Cold Sweat“ und das sozial-bewusste „I'm Black And I'm Proud“ haben alle eine Gemeinsamkeit: Perfektion wird gebetsmühlenartig wiederholt. Die Soullegende hatte den Ruf nie, wirklich nie Spielfehler bei seiner Band zu tolerieren. Es gibt wenige Bands die rohe Energie so prägnant auf die Bühne gebracht haben wie James Browns Band. Über die Jahre hat Brown auf diese Weise viele berühmte Musiker weitergebildet. Unter ihnen finden sich Größen wie Maceo Parker, Clyde Stubblefield, Jimmy Nolen, Fred Wesley, Bobby Byrd, Pee Wee Ellis und Bootsy Collins. Browns Musik hat viele Genres entscheidend beeinflusst, darunter Jazz, Reggae und Hip Hop (hat nicht jeder gute DJ mindestens ein Sampel von James Brown benutzt?). Die Musikwelt hat sich dank Brown verändert – Musiker wie Miles Davies, Bob Marley und Michael Jackson ließen sich von ihm inspirieren. Bei aller Bedeutung von Browns Einfluss auf andere Musiker, Songs wie „I Got You (I Feel Good)“, „It's a Man's Man's Man's World“ oder “Living In America“ wirken aus sich heraus und entfalten auch heute noch ihren genialen Charme.

Empfohlen auf Napster

500x500

Playlists

R&B Christmas
30 Tage gratis - danach nur 9,95€ pro Monat

Millionen Songs und tausende Hörbücher für dich!

30 Tage gratis - danach nur 9,95€ pro Monat