356x237

Interpret

Die Fantastischen Vier

Über Die Fantastischen Vier

Die Fantastischen Vier oder auch Fanta 4 gründeten sich im Jahr 1989 in Stuttgart und bestehen aus Smudo, Thomas D, Hausmarke und And.Y. Sie waren die erste Band überhaupt, die deutschem Hip-Hop in den Charts landen konnte. Der Titel „Die da!?“ ist heute noch vielen ein Begriff. Nach dem Beginn ihrer TV-Sendung „Die Vierte Dimension“ kam 1996 die Gründung ihres eigenen Labels „Four Music“. Dem Ohrwurm und Platz-2-Hit „MFG – mit freundlichen Grüßen“ folgte eine Singleauskopplung der besonderen Art. Drei Titel, die jeweils einem der drei Rapper der Band zugeordnet waren, wurden gleichzeitig veröffentlicht. Ein MTV-Unplugged Album und ein „Best Of 1990-2005“-Album später liehen Die Fantastischen Vier den Pinguinen aus dem Animationsfilm „Madagascar“ ihre Stimmen. Das „A Tribute To Die Fantastischen Vier“ – Album, erschien 2009 und brachte die Titel der Band als gecoverte Versionen wieder in die Köpfe der Leute. Nicht nur der erste Charterfolg im deutschen Hip-Hop Genre geht auf ihr Konto, sondern auch das erste weltweit übertragene Live-Konzert, dass in 3D in Kinos in Deutschland, Österreich und der Schweiz gleichzeitig anzusehen war.

356x237

Die Fantastischen Vier

Die Fantastischen Vier oder auch Fanta 4 gründeten sich im Jahr 1989 in Stuttgart und bestehen aus Smudo, Thomas D, Hausmarke und And.Y. Sie waren die erste Band überhaupt, die deutschem Hip-Hop in den Charts landen konnte. Der Titel „Die da!?“ ist heute noch vielen ein Begriff. Nach dem Beginn ihrer TV-Sendung „Die Vierte Dimension“ kam 1996 die Gründung ihres eigenen Labels „Four Music“. Dem Ohrwurm und Platz-2-Hit „MFG – mit freundlichen Grüßen“ folgte eine Singleauskopplung der besonderen Art. Drei Titel, die jeweils einem der drei Rapper der Band zugeordnet waren, wurden gleichzeitig veröffentlicht. Ein MTV-Unplugged Album und ein „Best Of 1990-2005“-Album später liehen Die Fantastischen Vier den Pinguinen aus dem Animationsfilm „Madagascar“ ihre Stimmen. Das „A Tribute To Die Fantastischen Vier“ – Album, erschien 2009 und brachte die Titel der Band als gecoverte Versionen wieder in die Köpfe der Leute. Nicht nur der erste Charterfolg im deutschen Hip-Hop Genre geht auf ihr Konto, sondern auch das erste weltweit übertragene Live-Konzert, dass in 3D in Kinos in Deutschland, Österreich und der Schweiz gleichzeitig anzusehen war.

Über Die Fantastischen Vier

Die Fantastischen Vier oder auch Fanta 4 gründeten sich im Jahr 1989 in Stuttgart und bestehen aus Smudo, Thomas D, Hausmarke und And.Y. Sie waren die erste Band überhaupt, die deutschem Hip-Hop in den Charts landen konnte. Der Titel „Die da!?“ ist heute noch vielen ein Begriff. Nach dem Beginn ihrer TV-Sendung „Die Vierte Dimension“ kam 1996 die Gründung ihres eigenen Labels „Four Music“. Dem Ohrwurm und Platz-2-Hit „MFG – mit freundlichen Grüßen“ folgte eine Singleauskopplung der besonderen Art. Drei Titel, die jeweils einem der drei Rapper der Band zugeordnet waren, wurden gleichzeitig veröffentlicht. Ein MTV-Unplugged Album und ein „Best Of 1990-2005“-Album später liehen Die Fantastischen Vier den Pinguinen aus dem Animationsfilm „Madagascar“ ihre Stimmen. Das „A Tribute To Die Fantastischen Vier“ – Album, erschien 2009 und brachte die Titel der Band als gecoverte Versionen wieder in die Köpfe der Leute. Nicht nur der erste Charterfolg im deutschen Hip-Hop Genre geht auf ihr Konto, sondern auch das erste weltweit übertragene Live-Konzert, dass in 3D in Kinos in Deutschland, Österreich und der Schweiz gleichzeitig anzusehen war.

Über Die Fantastischen Vier

Die Fantastischen Vier oder auch Fanta 4 gründeten sich im Jahr 1989 in Stuttgart und bestehen aus Smudo, Thomas D, Hausmarke und And.Y. Sie waren die erste Band überhaupt, die deutschem Hip-Hop in den Charts landen konnte. Der Titel „Die da!?“ ist heute noch vielen ein Begriff. Nach dem Beginn ihrer TV-Sendung „Die Vierte Dimension“ kam 1996 die Gründung ihres eigenen Labels „Four Music“. Dem Ohrwurm und Platz-2-Hit „MFG – mit freundlichen Grüßen“ folgte eine Singleauskopplung der besonderen Art. Drei Titel, die jeweils einem der drei Rapper der Band zugeordnet waren, wurden gleichzeitig veröffentlicht. Ein MTV-Unplugged Album und ein „Best Of 1990-2005“-Album später liehen Die Fantastischen Vier den Pinguinen aus dem Animationsfilm „Madagascar“ ihre Stimmen. Das „A Tribute To Die Fantastischen Vier“ – Album, erschien 2009 und brachte die Titel der Band als gecoverte Versionen wieder in die Köpfe der Leute. Nicht nur der erste Charterfolg im deutschen Hip-Hop Genre geht auf ihr Konto, sondern auch das erste weltweit übertragene Live-Konzert, dass in 3D in Kinos in Deutschland, Österreich und der Schweiz gleichzeitig anzusehen war.

30 Tage gratis - danach nur 9,95€ pro Monat

Millionen Songs und tausende Hörbücher für dich!

30 Tage gratis - danach nur 9,95€ pro Monat