356x237

Interpret

Mark Forster

Über Mark Forster

Natürlich war es der WM-Hit „Au Revoir“, den Mark Forster zusammen mit Sido aufgenommen hatte, der den Sänger aus der Pfalz zu Bekanntheit verhalf. Einen ganzen Sommer feierten die Deutschen sich und ihre Weltmeister zu dem Überhit. Bereits vorher war Forster aber musikalisch in Erscheinung getreten. Der Refrain des Sido-Songs „Einer dieser Steine“ stammt ebenso von ihm wie das 2012er Album „Karton“. Die Singles dieses ersten Werks konnten bereits Freunde intelligent gemachter Popmusik überzeugen. Mit dem Album „Bauch und Kopf“ (2014) startet Mark Forster weiter durch, sodass man sich wohl auf noch mehr Hits der Stimme der WM freuen darf.

356x237

Mark Forster

Natürlich war es der WM-Hit „Au Revoir“, den Mark Forster zusammen mit Sido aufgenommen hatte, der den Sänger aus der Pfalz zu Bekanntheit verhalf. Einen ganzen Sommer feierten die Deutschen sich und ihre Weltmeister zu dem Überhit. Bereits vorher war Forster aber musikalisch in Erscheinung getreten. Der Refrain des Sido-Songs „Einer dieser Steine“ stammt ebenso von ihm wie das 2012er Album „Karton“. Die Singles dieses ersten Werks konnten bereits Freunde intelligent gemachter Popmusik überzeugen. Mit dem Album „Bauch und Kopf“ (2014) startet Mark Forster weiter durch, sodass man sich wohl auf noch mehr Hits der Stimme der WM freuen darf.

Über Mark Forster

Natürlich war es der WM-Hit „Au Revoir“, den Mark Forster zusammen mit Sido aufgenommen hatte, der den Sänger aus der Pfalz zu Bekanntheit verhalf. Einen ganzen Sommer feierten die Deutschen sich und ihre Weltmeister zu dem Überhit. Bereits vorher war Forster aber musikalisch in Erscheinung getreten. Der Refrain des Sido-Songs „Einer dieser Steine“ stammt ebenso von ihm wie das 2012er Album „Karton“. Die Singles dieses ersten Werks konnten bereits Freunde intelligent gemachter Popmusik überzeugen. Mit dem Album „Bauch und Kopf“ (2014) startet Mark Forster weiter durch, sodass man sich wohl auf noch mehr Hits der Stimme der WM freuen darf.

Über Mark Forster

Natürlich war es der WM-Hit „Au Revoir“, den Mark Forster zusammen mit Sido aufgenommen hatte, der den Sänger aus der Pfalz zu Bekanntheit verhalf. Einen ganzen Sommer feierten die Deutschen sich und ihre Weltmeister zu dem Überhit. Bereits vorher war Forster aber musikalisch in Erscheinung getreten. Der Refrain des Sido-Songs „Einer dieser Steine“ stammt ebenso von ihm wie das 2012er Album „Karton“. Die Singles dieses ersten Werks konnten bereits Freunde intelligent gemachter Popmusik überzeugen. Mit dem Album „Bauch und Kopf“ (2014) startet Mark Forster weiter durch, sodass man sich wohl auf noch mehr Hits der Stimme der WM freuen darf.

30 Tage gratis - danach nur 9,95€ pro Monat

Millionen Songs und tausende Hörbücher für dich!

30 Tage gratis - danach nur 9,95€ pro Monat